• Deutschlandweit ab 75 € Versandkostenfrei

Unser Blog

Wir machen im Herbst sportlich blau

Wir machen im Herbst sportlich blau

IMG_6355_Fotor

Letzte Woche stand auf meiner to-do-Liste das lange aufgeschobene Aussortieren und der Versuch der Chaosbeseitigung der Schnittmuster ganz oben. Habt ihr da auch immer so ein durcheinander? Überall liegen einzelne Teile von Schnittmustern herum, ich weiß nie, welche ausgedruckt in meinem Fundus sind und überhaupt habe ich da gar keine Übersicht. Also habe ich ALLE gesichtet, sortiert, vernünftig beschriftet und einige auch entsorgt, da sie einfach nicht mehr auf dem Nähtisch landen werden. Dabei ist folgendes Herbstoutfit für den Lütten im Kopf gewachsen:

IMG_6309_Fotor

Den Freestyle-Hoodie ‚Luca‚ von pattydoo habe ich hier zum ersten Mal genäht. Ich liebe Teilungen, die das kombinieren von verschiedenen Farben ermöglichen. Somit wird der Hoodie auch nur mit unifarbenen Stoffen überhaupt nicht langweilig und lässt viele verschiedene Varianten möglich werden. Den Schnitt gibt es in den Größen 98-134 mit Kapuze oder Rollkragen und eine Version ganz ohne Teilung ist dem eBook auch beigefügt. Hier wurde die Größe 110 ohne Änderungen genäht und dem Lütten gefällt das Teil richtig gut.

IMG_6304_Fotor

Passend zum Hoodie fiel mir das Schnittmuster der ‚Chris-Beanie‚ von Rockerbuben in die Hände, wo ebenfalls dreieckige Teilungen das besondere Etwas sind. Die Beanie wurde einlagig genäht und ist somit perfekt für die jetzige windige Übergangszeit an der Küste. Den Schnitt bekommt ihr übrigens als freebook ❤

IMG_6320_Fotor

Um das sportliche Outfit komplett werden zu lassen habe ich mir ein älteres Schnittmuster von Hefferli zur Hand genommen. Die ‚Cut Mix‘ ist eine meiner Liebsten Hosenschnitte für den Lütten. Leider könnt ihr das Schnittmuster nicht mehr erwerben.

IMG_6330_Fotor

Vernäht habe ich die uni Bio-Sommersweats in den Farben blau, navy und himmelblau kombiniert mit dem Biobündchen in himmelblau. Die Kapuze ist mit dem Biojersey navy gefüttert. Alle Stoffe in Bioqualität und GOTS zertifiziert findet ihr im Onlineshop beim Stoffbiotop.

IMG_6366_Fotor

Wie macht ihr das mit euren Schnittmustern? Habt ihr ein unübersichtliches Chaos so wie ich oder sortiert ihr alles ordentlich mit entsprechenden Notizen immer gleich weg? Nutzt ihr gerne ältere bereits vernähte Schnitte oder kauft ihr euch regelmäßig die Neusten?

Ich schick den Beitrag  noch rüber zu DienstagsDinge, HOT, ich näh BIO & Biostoff-Linkparty ❤

Habt eine wundervolle erste September-Woche!

das Fräulein Garn

IMG_6315_Fotor

Keine Kommentare zum Beitrag vorhanden

Fräulein Garn und Babyzwirn vs. Fräulein Garn’s Stoffbiotop

Fräulein Garn und Babyzwirn vs. Fräulein Garn’s Stoffbiotop

IMG_3221_Fotor

Heute habe ich einen Blumenstrauß für euch, denn:

Herzlich Willkommen in Fräulein Garn’s Stoffbiotop ❤

Über Wochen hinweg habe ich mich mit dem Gedanken auseinandergesetzt, wie es für ‚Fräulein Garn und Babyzwirn‘ weitergehen kann und ob überhaupt usw. Wer mich hier ab und an besucht, weiß von unserem neuen Familienprojekt – dem Stoffbiotop! Es ist unsere absolute Herzensangelegenheit, die jede freie Minute, Aufmerksamtkeit und Kraft benötigt. Parallel meine ‚alte Seite‘ (die mir über die Jahre unglaublich wichtig geworden ist) ebenfalls zu pflegen, war kaum noch möglich. Hinzu kam, dass es sich nicht mehr richtig angefühlt hat. Mein ‚Babyzwirn‘ ist schon lange kein Baby mehr und manchmal muss man (ich) einfach eine Entscheidung treffen.

IMG_3194_Fotor

Also Entscheidung getroffen und Nägel mit Köpfen gemacht:

Hier kommt mein neuer Blog mit neuem Namen und neuem Design daher. Und ich hoffe, ihr fühlt euch hier weiterhin so wohl wie bisher ❤

IMG_3187_Fotor

Jetzt kommen wir aber auch zum eigentlichen Thema: dem nähen. Ich mag euch heute dieses neue Outfit dalassen, was für mich ziemlich untypisch ist und trotzdem fühle ich mich unfassbar wohl darin.

Genäht habe ich eine ‚Große Anna‘ von Himmelblau aus unserem Biojersey in fuchsia vom Stoffbiotop. In meinem Schrank finden sich schon so einige Große Anna’s, aber diese hier ist die erste mit Flügelärmchen in der Shirtlänge. Dazu in dieser dann doch gewagten Farbe. Und ich liebe es!

IMG_3236_Fotor

IMG_3188_Fotor

Als ich diesen wunderschönen Popline Baumwollstoff von Birch Fabrics ‚Night Time‘ ebenfalls in Bioqualität sah, wollte ich mir unbedingt etwas daraus nähen. Natürlich ist der große Hype um den Paperbag Style nicht an mir vorbei gegangen. Ich habe soviele unglaublich hübsche Beispiele auf den verschiedensten Plattformen gesehen, dass ich mich dann jetzt endlich auch ranwagen wollte. Dazu habe ich von Pinalina eine großartige Anleitung gefunden (findet ihr gleich hier). Das Röckchen ist wirklich schnell genäht (wollte ich immer nicht glauben, wenn ich es laß) und auch das Kleidungsstück gefällt mir mega ❤

IMG_3230

Jetzt bin ich ganz aufgeregt, wie euch der neue Style des Blogs und meines Outfits gefällt?! Dazu schick ich das Ganze rüber zu Du für dich am Donnerstag, sew lala, ich näh BIO & zur BIOStoff Linkparty ❤

Ich freue mich auf eure Besuche hier in meinem kleinen Stoffbiotop!

das Fräulein Garn

IMG_3197_Fotor

Kommentare zum Beitrag

Von: Fräulein Garn

Liebe Silke <3 Ganz lieben Dank für das große Lob! es freut mich maga, wenn dir meine Sachen und das neue Design des Blogs gefältt! Sei herzliche gegüßt! das Fräulein Garn

Von: Unser kleiner Mikrokosmos

Hallo das ist ja ein tolles Outfit, sowohl das Aussehen deines Blogs als auch deine genähten Stücke. Gefällt mir beides oder besser alles drei super.Liebe GrüßeSilke

Von: Fräulein Garn

Liebe Melanie <3 Lieben Dank für deine Worte! Es freut mich, dass dir das neue Design des blogs gefällt. Ist für mich auch noch etwas ungewohnt, fühlt sich jedoch richtig an. Die Photos sind im Stadthafen entstanden. Ein wunderschöner Ort, den man(n) immer besuchen sollte, egal bei welchem Wetter ;) Hab's fein! das Fräulein Garn

Von: Melanie von The Flying Needle

Hallo Fräulein Garn, eine mutige Entscheidung, den Blog sozusagen zu relaunchen! Aber ist sehr gelungen geworden, finde ich. Genauso wie dein Outfit. Ich finde Pink und alle pink-ähnlichen Farben eh immer super, und das Outfit sieht toll aus! Wo habt ihr denn die schönen Fotos gemacht? Ich freue mich, dass du mit deinem Post bei Sew La La dabei bist! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

Ein Abendspaziergang mit Dolores

Ein Abendspaziergang mit Dolores

IMG_2324_Fotor

Kommt ihr mit auf einen Abendspaziergang durch die Altstadt?

Wenn wir einmal ohne unseren Sonnenschein sind, machen wir ganz verrückte Dinge! Das sind so atemberaubende Sachen wie schlafen, im Bett einen Krimi schauen, einfach morgens nach dem wachwerden noch einmal einschlafen oder wenn es ganz extrem werden soll, gehen wir auch manchmal einfach nach dem Sandmann spontan in die Altstadt auf einen Burger.

IMG_2069_Fotor

Diesmal durfte meine erste Dolores von Milchmonster mit. Vernäht habe ich den super weichen Jersey soft touch in der Farbe altrosa vom Stoffbiotop. Die Dolores in der Kleidversion mit kurzem Arm, Stehkragen und ohne Raffung ist ganz schlicht auch in uni ganz cool oder?

IMG_2201

Der Jersey soft touch ist aus 100% biologisch angebauter Baumwolle, kommt ganz ohne Elasthananteil daher und ist GOTS zertifiziert. Ich liebe diesen Stoff, der so super weich ist, da die Oberfläche im Herstellungsverfahren angeraut wurde.  Trotz der hohen Temperaturen in den letzten Tagen trägt er sich mega angenehm auf der Haut.

IMG_2261_Fotor

Ich erwische mich immer wieder mit einer unglaublich langen to-do-Liste, die ich in der kindfreien Zeit abarbeiten möchte. Am Ende habe ich meist davon nicht einmal einen Bruchteil geschafft, sondern liege mit völliger Erschöpfung tatsächlich nur im Bett rum. Das ärgert mich oft, weil ich doch soviel schaffen wollte. Aber am Ende ist es vielleicht doch einfach gut, die Akkus wieder aufzuladen oder? Wie geht es Euch da so? Könnt ihr die kindfreie Zeit richtig produktiv nutzen oder fallt ihr einfach um?

IMG_2098_Fotor

Den Besuch beim besten Burger-Dealer in der Stadt haben wir diesmal aber geschafft. Und es hat sich gelohnt, es war super lecker ❤

Rüber mit dir zur BIOStoff Linkparty, Du für dich am Donnerstag, Ich näh BIO & sew lala.

Habt eine wundervolle Woche mit wunderschönen Entspannungspausen!

das Fräulein Garn

IMG_2061_Fotor

Kommentare zum Beitrag

Von: annett

Herzlichen Dank liebe sjoe <3 Liebste Grüße!

Von: sjoe

total schönes Kleid, die Farbe steht dir richtig gut!LGsjoe

Von: annett

Liebe Melanie! Ich freue mich sehr, dass dir das Kleid gefällt! Es beruhigt mich auch etwas, dass es dir ähnlich geht ;) Manchmal denke ich, dass nur ich das nicht immer so gut hinbekomme. Lieben Dank für deine Worte <3 Herzliche Grüße!

Von: annett

Lieben Dank Fiene für deine Worte <3 Herzliche Grüße!

Von: theflyingneedle

Das Kleid ist toll geworden!! Ich hab keine Kinder, kenne das Gefühl der To Do Liste und dem "Verplempern" aber nur zu gut... Du hast völlig recht, Akku aufladen ist völlig okay! Schön, dass du mit dem Kleid bei Sew La La dabei bist! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

Von: Fiene

Tolles Kleid! Der Schnitt gefällt mir sehr gut. LG, Fiene

Himmlisches Outfit mit Bagger und Traktor

Himmlisches Outfit mit Bagger und Traktor

FR2589

Kommt ihr mit auf einen kleinen Ausflug? Gestern wehte ein kleines Lüftchen und wir konnten den Nachmittag einmal nicht am Meer verbringen. Natürlich musste dazu das neue Outfit angezogen werden – diesmal ganz aus Himmelblau-Schnittmuster ❤ Okay, der Lütte hatte es auch schon am Meer an, allerdings in der letzten Zeit nie lange genug, um ein paar Photos einzufangen!

FR2593

Genäht habe ich hier einen himmlischen Kim in der Kurzarmversion kombiniert mit der himmlischen José in der Bermudavariante jeweils in der Größe 110. Ist doch ein perfektes Sommeroutfit für meinen großen Kleinen oder?

FR2592

Das komplette Set ist aus Biostoffen vom Stoffbiotop. Der Jersey ‚Bagger und Traktor‘ gefiel meinem Sonnenschein auf den 1. Blick. Der Stoff ist farblich mega gut kombinierbar, da alle Farben auch unifarbend erhältlich sind. Der pistaziefarbende Sommersweat passt doch super zur sommerlich gebräunten Haut und die Farbe findet sich im Shirt auch wieder. Dazu gab es das Bündchen in grau meliert.

FR2584_Fotor

Die/der himmlische José in der Bermudaversion ist übrigens mein absoluter Favorit was Sommerhosen für den Lütten betrifft! Total lässig in einer super Länge und hübschen kleinen Details, wie die aufgesetzte Tasche oder der Fake-Hosenschlitz.

FR2587

Wir haben gestern die kleine Auszeit von den hohen Temperaturen genossen – allerdings den Tag mit einem Sprung ins kühle Meer wie heute Abend abzuschließen ist mit nichts aufzuwiegen. Und den Lütten singend und tanzend in der Ostsee zu beobachten ist einfach mit nichts zu ersetzen ❤

Jetzt schick ich den Beitrag noch schnell zur BioStoff Linkparty, zu den DienstagsDingen, zu HoT und ich näh BIO.  Habt eine wunderschöne Woche und vergesst nicht euch abzukühlen!

das Fräulein Garn

FR2582

Keine Kommentare zum Beitrag vorhanden

Jedes Jahr ein neues Irenes Kleid

Jedes Jahr ein neues Irenes Kleid

IMG_1884_Fotor

Schlägt euch die Hitze auch auf den Kopf?

Ich kann zurzeit nicht denken, hab Wortfindungsstörungen, die Konzentration ist völlig im Keller und die Motivation besucht sie dort!

Auch wenn es jetzt auf Grund der beschriebenen Einschränkungen kurz wird, mag ich euch mein neues ‚Irenes Kleid‘ von Lotte&Ludwig zeigen:

IMG_1833_Fotor

Ich liebe diesen Schnitt. Einfach mal was anderes! Meinen 1. Versuch hatte ich euch ja schon hier aus Webware gezeigt. Das ist jetzt 11 Monate her und ich habe den Schnitt wieder heraus geholt für diesen coolen Jersey soft touch in der Farbe eisblau vom Stoffbiotop. Das Bindeband ist aus der gleichen Stoffart in der Farbe frost.

IMG_1849_Fotor

Knopfleisten mag ich mega gerne, nur hatte ich immer einen riesigen Respekt davor. Oft hat das Nähen der Knopflöcher mich zur Weißglut getrieben, wenn es einfach nicht klappen wollte. Aber verstärkt und mit einer gewissen Kennenlernphase der unterschiedlichen Knopflöchermöglichkeiten und -anwendungen ist es mittlerweile kein Hindernis mehr. Außerdem habe ich einen riesen Fundus (okay, 2 große Gläser) an alten Knöpfen, die immer auf ihren Einsatz warten. Und für diese 5 war es nun endlich soweit.

IMG_1863_Fotor

Kurz noch zur Stoffart: Dieser Jersey soft touch ist aus 100% Baumwolle und GOTS zertifiziert. Die Oberfläche ist leicht angerauht und fühlt sich mega weich an. Der Stoff will quasi gestreichelt werden. Er fällt wunderschön und ist leicht auf der Haut zu tragen.

IMG_1850_Fotor

Ach und mein Großer hat mich bereits darauf hingewiesen, dass es ziemlich daneben ist im Hochsommer mit einer Leggins rumzulaufen. ABER auch wenn es nur in meinem Kopf stattfindet: ich zeig einfach nicht gern meine Beine.

So, tatsächlich ist jetzt mein ganzes kognetives Pensum für heute ausgeschöpft. Trotzdem schick ich Irenes Kleid zur BioStoff Linkparty, zu Du für dich am Donnerstag, Ich näh Bio und zu SewLaLa.

Erzählt doch mal, wie es euch bei den hohen Temperaturen so geht, wie ihr einen kühlen Kopf bewahrt und was ihr euch so für die heißen Tage näht! ❤

Habt eine schöne Woche!

das Fräulein Garn

IMG_1858_Fotor_Fotor

Kommentare zum Beitrag

Von: annett

Liebe Stacia! Lieben Dank! Die Kette habe ich selbstgemacht. Die Perlen habe ich von der Perlenscheune. Ich fand die Farben so passend zum Kleid :D Herzliche Grüße

Von: Stacia Stachelbeere

Könntest du mir verraten, woher die Kette ist? Die sieht einfach super aus! Und das Kleid ist natürlich auch sehr schön :) so eine Knopfleiste hat nicht jeder!Liebe GrüßeStacia

Von: annett

Liebe Melanie! Ganz lieben Dank für deine Worte! Es freut michs ehr, dass dir diese Version des Schnittes so gut gefällt! Herzliche Grüße <3

Von: theflyingneedle

Das sieht toll aus! Ich kannte Irene bisher nur aus Webware, deine Jerseyversion gefällt mir super! Schön, dass du damit bei Sew La La dabei bist! Liebe Grüße Melanie

Von: annett

Liebe Corinna! Herzlichen Dank! Liebste Grüße!

Von: Corinna

Liebe Annett! Ein tolles Kleid! Das steht dir sehr gut. :-) Liebe Grüße, Corinna

Von: annett

Liebe Zwirbeline, herzlichen Dank für deine lieben Worte! Grüße <3

Von: zwirbeline

Wunderschönes Kleid. Der abgerundete Saum und die Details machen es aus.Herzlich Daniela

Babyzwirn wird 4 und Mamas Herz ganz schwer

Babyzwirn wird 4 und Mamas Herz ganz schwer

*liebevolle Werbung, da Bezugsquellen benannt und verlinkt werden*

IMG_1715_Fotor

Das kennt bestimmt jede Mama da draußen, diese Zerrissenheit, wenn das eigene Kind groß wird. Mein Babyzwirn ist jetzt 4 Jahre alt, unglaubliche 4 Jahre und zwischen dem ganzen Stolz und des Staunens über das Groß werden schleicht sich auch etwas Wehmut ein. Ich finde es so fürchterlich, dass diese nervigen und unpassenden Sprüche der ‚Erwachsenen‘ jetzt auch für mich Sinn machen: ‚Wo ist bloß die Zeit geblieben‘ und  ‚An den Kindern sieht man, wie die Zeit vergeht‘ usw. Ihr habt bestimmt auch noch den einen oder anderen Satz im Ohr.

IMG_1732_Fotor

Ich gehöre nun wohl auch zu den ‚Erwachsenen‘, denn ich erwische mich immer häufiger genau mit diesen Floskeln. Ja genau, wo ist bloß die Zeit geblieben. Die letzten 4 Jahre stehen genau vor mir, mit allem wie er ist. Mein Sohn, mein Herz, mein Antrieb. Der Grund, warum ich mir eine mitfühlende Gesellschaft wünsche, warum mir Umweltschutz und Nachhaltigkeit nicht mehr egal ist (okay, war mir nie egal, allerdings setzte ich es jetzt um). Der Grund, warum ich mir Gedanken zu Ernährung und Lebensführung mache, gesünder und fitter leben möchte. Wissen möchte, wo meine Konsumgüter herkommen und hergestellt wurden.

IMG_1736_Fotor

Ich bin so Stolz auf meinen Sohn, wie er die Welt betrachtet, mich verbessert, mich mit seinen guten Argumenten überzeugt, mir den Spiegel vorhält, mir jeden Tag etwas von seiner Energie und Neugierde schenkt, mich antreibt zusammen die Welt zu entdecken. Wir gehen durch Höhen und Tiefen, mal laut mal leise, mal schnell mal langsam. ABER wir gehen und das immer gemeinsam. Wir sind ein gutes Team! Und das macht mich wirklich glücklich ❤

IMG_09598_Fotor

Der 4 Geburtstag stand nun vor der Tür und er sollte sein 1. Fahrrad bekommen. Ein gelbes natürlich. Da musste also ein fahrradtaugliches Geburtstagsoutfit her und gelb durfte nicht fehlen.

Ich habe den Schnitt ‚Möwe‘ von Hummelhonig aus gelben Biojersey kombiniert mit dem Biobündchen in frost ohne Ärmel zum Sommershirt vernäht. Dazu gab es noch die Applikation der ‚Seebär Ole‘ von Frau Fadenschein, der schon lange auf seinen Einsatz auf der Festplatte wartete. Passend dazu musste eben noch eine Hose daher, die in der Lage sein würde, die ersten Fahrversuche auf dem Rad zu überstehen. Daher habe ich mich für Mottis Shorts von Made for Motti entschieden, da dieser Schnitt etwas enganliegender ist. Hier habe ich den Biojersey in der Farbe kaffee mit dem gleichen Bündchen kombiniert. Ich finde, dass ist ein unglaublich toller Braunton und am Ende gefiel meinem Babyzwirn sein Geburtstagsoutfit recht gut. Immerhin zieht er es auch nach seinem großen Tag gerne an. Alle Stoffe habe ich vom Stoffbiotop und alle drei sind GOTS zertifiziert. Übrigens könnt ihr diese Woche bis Dienstag, den 24.07.2018, ein 2m Biostoffpaket vom Stoffbiotop hier gewinnen ❤ Den Turnbeutel hatte ich euch übrigens hier schon einmal vorgestellt und er ist immer noch ein beliebter Begleiter.

IMG_1731_Fotor

Der Geburtstag war super schön! Der Lütte hatte ganz viel Besuch. Wir haben uns quasi in der Wohnung ‚fast‘ gestapelt. Das Wetter schickte Sonnenschein für unseren Engel und in der dritten Runde Topfschlagen muss eine Fee aus dem Topf ein gelbes Fahrrad gezaubert haben. Ich kann mich nicht erinnern, wann der Lütte das letzte Mal sprachlos war ❤

Und selbstverständlich setzte er sich auf das Fahrrad und fuhr los, als hätte er nie etwas anderes getan!

IMG_1721_Fotor

Ich freu mich auf tausend und abertausend weitere Überraschungen und Momente mit meinem Babyzwirn. Das der Alltag und der tägliche Stress uns nicht allzu oft einholt, sondern wir weiterhin gemeinsam die Tage erleben.

So nun habe ich aber genug sentimentales Zeug geschrieben, aber manchmal muss das eben auch sein 😉

Ich schick den Beitrag noch rüber zur BIOStoff Linkparty, DienstagsDinge, HoT und ich näh BIO.

Habt wunderschöne und sonnige Tage!

das Fräulein Garn

IMG_1728_Fotor

Keine Kommentare zum Beitrag vorhanden

Easy war das ja nun nicht gerade

Easy war das ja nun nicht gerade

IMG_1048_Fotor Kopie

Werbung, da Bezugsquellennennung

Also da fängt es ja schon an. Die letzten Wochen und Monate waren ja nun wirklich nicht ganz einfach. Es hat sich so einiges verändert und doch am Ende kaum etwas. Die Unsicherheiten sind jedoch riesig und seien wir doch mal ehrlich; wer will denn schon wegen einem Post über sein Hobby strafrechtlich verfolgt werden. Natürlich enthalten Beiträge Werbung, egal ob ich etwas umsonst bekommen habe, oder selbst gekauft. Wenn ich euch hier was zeige, dann empfehle ich es ja auch irgendwie und der Fairness halber verlinke ich die Bezugsquellen. (Punkt) Wobei ich mir ziemlich sicher bin, dass mein persönlicher Einfluss gar nicht bis kaum vorhanden ist.

IMG_1050_Fotor Kopie

Okay und wenn ich (wir) in irgendeiner Form im wahnsinnig großen und undurchsichtigen WorldWideWeb unterwegs und aktiv bin, dann werden natürlich auch irgendwie meine Daten gespeichert. Ist auch klar, oder? Damit meine Kommentare usw. verarbeitet werden können, sind dafür meine Daten erforderlich. Logisch. Aber das ich wirklich Einfluss darauf hätte, was die ‚Großen‘ im Hintergrund mit den Daten machen; wohl kaum.

IMG_1062_Fotor Kopie

Aber sollte das Ganze jetzt das Ergebnis haben, dass ich (wir) aufhöre euch mein Hobby in Form von diesen Beiträgen zu zeigen? Das Seiten und Linkpartys schließen, die bisher eine absolute Konstante waren, einfach weg sind? Das kann jawohl nicht die Idee dazu gewesen sein. Ich habe mich jetzt, soweit mein kleiner Kopf das fassen kann damit beschäftigt und meine Social Media Kanäle angepasst. An der Stelle auch ein herzliches Dankeschön an Alexandra von Wortinsel, die sich mit diesem Thema sehr auseinandergesetzt hat und zum Thema DSGVO eine tollen Beitrag verfasst hat. Wer dazu also noch Fragen hat, dem sei hier der Beitrag empfohlen.

IMG_1057 Kopie

So, da bin ich und zeige euch jetzt mein letztes Nähprojekt:

Denn konträr zur neuen DSGVO war dieses Nähprojekt wirklich ‚easy‚. Das Schnittmuster von Milchmonster hatte ich mir in diesem Winter auf die Festplatte gelegt, damit es mich in diesem Sommer begleiten kann. Ja und dann kam der Sommer so früh. Also Name des Schnittmusters hält, was er verspricht. Das Kleid ist mega schnell genäht und absolut mein Ding. Das eBook ist toll aufgebaut und mit Tipps und Tricks ist der Schnitt wirklich anfängertauglich. Da werden für mich noch einige Kleider folgen.

IMG_1070_Fotor Kopie

Den Biojersey in der Farbe indigo und das Biobündchen in ocker habe ich vom Stoffbiotop – ja das Stoffbiotop ist endlich online gegangen! Die Farbe indigo hat es mir so sehr angetan. Immer wieder erwische ich mich, wie ich darüber nachsinne, was das eigentlich für eine tolle Farbe ist. Irgendwie blöd, aber sie hat es mir einfach angetan. Nicht nur die Farbe gefällt mir mega, auch der Stoff ist zauberhaft. Er trägt sich toll und fühlt sich wunderbar auf der Haut an. Einfach ein neues Lieblingsteil! Ach und ich finde, dass es auch gut ohne Gürtel tragbar ist.

IMG_1032_Fotor Kopie

Ich habe euch hier an einen unserer Lieblingsplätze an der Ostsee mitgenommen: den Gespensterwald in Nienhagen. Wunderschöner Ort und warum der Lütte diesen Ort so gern hat (außer, dass er in die Ostsee springen kann, egal wie kalt) schreibe ich euch vielleicht beim nächsten Mal. Jetzt wollen wir nach allem Neuen nach vorne schauen und weiterhin unsere DIY-Projekte zeigen. Da RUMS nicht mehr ist, kann ich dort auch nicht mehr verlinken. Dafür findet ihr bei Nähfrosch eine neue Linkparty: Du für dich am Donnerstag.  Und da schick ich den Beitrag jetzt hin. Zu den Linkpartys BioStoff-Linkparty, ich näh BIO und WomanOnFire. Viel Spaß beim stöbern!

*Nachtrag: Grad wurde ich von der lieben Melanie auf die Linkparty SewLaLa hingewiesen, zu der ich den Beitrag natürlich auch sehr gern rüber schiebe. Herzlichen Dank!

Habt es schön ❤

das Fräulein Garn

IMG_1043_Fotor Kopie

Kommentare zum Beitrag

Von: annett

Herzlichen Dank liebe Fine! Liebe Grüße, das Fräulein Garn

Von: Fiene

Sehr schönes Kleid und tolle Farbkombination :)

Von: Easy war das ja nun nicht gerade | Perlen über Perlen

[…] über Easy war das ja nun nicht gerade […]

Von: annett

Hey liebe Melanie! Lieben Dank für deine Worte! Die Photos sind im Gespensterwald im Ostseebad Nienhagen entstanden, ein ganz besonderes Plätzchen hier oben <3 Gerne klick ich mich rüber und lass meinen Post da. Danke dafür! Hab einen schönen Donnerstag! das Fräulein Garn

Von: Melanie von The Flying Needle

Das Kleid ist super schön geworden! Und der Hintergrund ist super! Wo hast du denn fotografiert? Wenn du magst, dann verlinke deinen Post doch auch bei Sew La La - ich habe unter www.sewlala.de eine Linkparty für Erwachsenenkleidung gestartet, die zwar Donnerstags stattfindet, bei der der Post aber nicht vom Donnerstag sein muss. Ich würde mich freuen, wenn du vorbei schaust! Liebe Grüße, Melanie von The Flying Needle

Von: annett

Ganz lieben Dank Janina für deine lieben Worte! Herzliche Grüße, das Fräulein Garn

Von: janina

Huhu!! Tolles Kleid und sehr schöne Fotos! Siehst sehr schön aus mit deinem Hut ;) Liebs GrüßleJanina

Ein Königskind wird zur Herzensangelegenheit

Ein Königskind wird zur Herzensangelegenheit

IMG_8350_Fotor

Ich bin so aufgeregt und glücklich, denn endlich ist es soweit:

Fräulein Garn’s Stoffbiotop steht nach so langer Planung und Vorbereitung in den Startlöchern ! Aus einer Idee wird nun Wirklichkeit und wir sind gespannt wie ein Flitzebogen, wie IHR es finden werdet.

Nach gut einem Jahr Vorbereitung ist Fräulein Garn’s Stoffbiotop entstanden und wird für euch im nächsten Monat online gehen. Da uns der Juni 2014 schon unseren großartigen Lütten geschenkt hat,  ist es doch der perfekte Monat, um euch unser zweites Baby vorzustellen, oder? Die erste Stofflieferung ist diese Woche bereits eingetroffen und so langsam wird unser Projekt fühlbar ❤

IMG_8356_Fotor

IMG_8334_Fotor

Dieses Königskind von dem Goldkrönchen ist für mich ein ganz besonderes Kleid. Natürlich ist der Schnitt absolut bezaubernd und von sich aus schon etwas Besonderes! ABER ich habe mein erstes Königskind aus unserem Teststoff von fabrilogy genäht (hier nochmal ganz lieben Dank dafür!). Und wir haben uns sofort in diese wundervollen Jersey-Stöffchen verliebt. Die Stoffe von fabrilogy sind GOTS zertifiziert und werden in wunderschönen Farben produziert. Wir sind absolut begeistert von der Qualität und freuen uns riesig darauf, euch diese großartige Auswahl bei uns anbieten zu dürfen!

IMG_8425_Fotor

IMG_8373_Fotor

Passend zum Kleid habe ich mir eine Aurelia von Himmelblau in der Turban-Version genäht. Mein Motto des Jahres 2018 ist ja für mich ‚Mehr am Meer sein‚, nur geht mir die Sonne immer ziemlich auf den Kopf. Da kommen mir die Haarbänder von Himmelblau ziemlich zugute. Zwar wurde ich auch etwas schräg angeschaut, aber der Turban ist doch auch sommertauglich oder? Übrigens findet ihr die liebe Natascha jetzt auch in ihrem eigenen Online-Shop, der ihr mega schön gelungen ist.

IMG_8479_Fotor

IMG_8445_Fotor

Wir bleiben für euch in den kommenden Wochen ganz fleißig, um alles hübsch herzurichten. Die Lieferungen werden einsortiert, der Shop schick gemacht, bisschen TüddelKram soll es auch geben und natürlich werdet ihr Fräulein Garn’s Stoffbiotop bei Facebook und Instagram finden. Wir freuen uns mega auf euch! Ich halte euch selbstredend auf dem Laufenden und wir überlegen uns auch noch etwas Schönes zum Start für euch ❤

Mein Königskleid schick ich gerne rüber zu RUMS und freue mich über eure Meinungen zu dem Teilchen ❤ Macht es euch schön!

das Fräulein Garn

IMG_8347_Fotor

Kommentare zum Beitrag

Von: annett

Hey Stacia, was für liebe Worte von dir! Ganz lieben Dank! Sei herzlichst gegrüßt, das Fräulein Garn

Von: Stacia Stachelbeere

Schnitt, Stoff, Turban, Model - ich finde alles bezaubernd und will dir direkt nacheifern! Liebe GrüßeStacia

Frühlingsbeginn mit Drückeberga und Lausbubenkappe

Frühlingsbeginn mit Drückeberga und Lausbubenkappe

IMG_8273_Fotor

Letztes Wochenende konnten wir endlich wieder entspannt in der Sonne am Wasser genießen. Der Winter steckt uns noch ziemlich in den Knochen, sodass wir einfach jeden Sonnenstrahl nutzen mussten. Zum grauen und nassen Wetter der letzten Wochen gab es viele andere Baustellen, die Kraft gekostet haben. Berufliche Neuorientierung, schwierige Situation bei der Betreuung des Lütten und dazu laufen im Hintergrund von Fräulein Garn und Babyzwirn so einige Veränderungen bzw. Erweiterungen, auf die wir uns sehr freuen und gleichzeitig auch viel Aufmerksamkeit benötigen. Gut, wenn dann jetzt endlich die Sonne uns wieder Kraft und Antrieb schenkt!

IMG_8270_Fotor

Das Frühlingsoutfit für den Lütten hatte ich jetzt schon zwei Wochen fertig in guter Hoffnung, dass er es dann auch bald anziehen kann. Zum Osterfest in weißer Pracht sah es ja nun gar nicht danach aus, aber nicht ganz eine Woche später war also Ostseezeit. Die Knopfjacke ‚Drückeberga‘ von Rabaukowitsch hat es mir bei eBook-Erscheinung sofort angetan. Ich mag das Design von Rabaukowitsch einfach sehr gern; etwas retro, etwas verspielt und irgendwie mal was anderes. Ich hatte euch hier schon berichtet, dass ich Jacquard für mich entdeckt hatte. Den süßen Apfeldruck vom Jarcquard-Sweat von der Traumbeere fand ich für den Drückeberga einfach passend. Dazu habe ich den Feincord ‚Gaby‘ vom Buntsprecht in petrol kombiniert. Dazu noch das Bündchen in petrol von der Traumbeere und die Stoffauswahl war beendet.

IMG_8275_Fotor

IMG_8279_Fotor

Die Guckloch-Tasche ist ein schöner Hingucker, in die der eine oder andere Schatz hineinpasst. Bei Alles-für-Selbermacher hatte ich mich ordentlich mit den verschiedensten Kordeln eingedeckt. Was für eine riesen Auswahl. Wie soll man sich da denn bitte entscheiden? Dadurch sind es dann eben ein paar mehr geworden. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall, denn man wird auf jeden Fall dort fündig.

IMG_8282_Fotor

IMG_8309_Fotor

Die ‚Lausbubenkappe‘ von Konfettipatterns habe ich schon häufiger für den Lütten genäht. Ich finde sie einfach perfekt für die Übergangszeit. Selbstverständlich passend zur Jacke aus der gleichen Stoffkombination. Den Schirm habe ich in regelmäßigen Abständen abgesteppt. Ich mag den Effekt und etwas mehr Stabilität erhält er noch dazu.

IMG_8267_Fotor

IMG_8271_Fotor

Wie gefällt euch das Frühlingsoutfit? Mit den Äpfeln eher was für den Herbst? Und welche Schnitte vernäht ihr denn jetzt für den Frühlingsstart?

Wir hoffen auf weitere Sonnentage sobald der Regen der letzten Tage uns wieder verlassen hat. Wir arbeiten weiter im Hintergrund auf Hochtouren, sodass ich euch hoffentlich ganz bald darüber viel ausführlicher berichten kann. Bin schon so gespannt, wie es euch gefallen wird.

Bis dahin nutzt die Sonnenstrahlen und tankt etwas Energie ❤

das Fräulein Garn

Kommentare zum Beitrag

Von: annett

Lieben Dank für deine lieben Worte Daniela! Herzliche Grüße das Fräulein Garn

Von: zwirbeline

So ein tolles Outfit. Äpfel gehen doch irgendwie immer 😊🍎🍏 Der Drückebergaschnitt find ich toll und mit der Stoffwahl echt gelungen.Herzlich Daniela

Kleidung zum erinnern

Kleidung zum erinnern

Version 2

Ah jetzt ist der Januar rum und ich habe euch noch nicht einmal meine neue Chloé von pattydoo gezeigt, die ich mir extra für unseren Silvesterabend genäht habe!

Näht ihr euch zu besonderen Anlässen wie Weihnachten, Sivester oder Geburtstag eigentlich auch besonderes Kleidungsstück?

Ich nehme mir das ja gerne vor, um dann im Vorbereitungsstreß zu versinken und das Vorhaben auf das nächste Jahr zu verschieben. Denn eigentlich finde ich die Idee sehr schön für einen besonderen Tag auch ein besonderes Stück an der Maschine zufertigen.

Ende des letzten Jahres habe ich meine wochenlange Nähkrise mit dieser wintertauglichen Chloe aus Jacquard von pattydoo überwunden. Nachdem Weihnachten vorbei war und sich der Silvesterabend näherte, wollte ich für den gemütlichen Abend mit meinen zwei Männern ein neues Kleid – und das ist es geworden ❤

IMG_7698_Fotor

IMG_7696_Fotor

Die beiden Jacquardstoffe aus der Reihe Bea von der Traumbeere hatte ich um ganz genauzu sein 1 Jahr im Schrank (immer dieses Stoff horten). Letzten Jahr veröffentlichte die Traumbeere die Stoffe als Adventskalender und darunter waren soviele schöne Designs, dass einem die Entscheidung unglaublich schwer viel, welche davon in den Stoffschrank einziehen durften. Nun waren unter anderem der uni navy blau Jacquard und der passenden Vogel in senfgelb/navy blau Jacquard (leider online aktuell nicht verfügbar) bei mir eingezogen. ABER die Idee für den passsenden Schnitt dieser Kombination ließ ein wenig auf sich warten.

Es war das erste Mal, dass ich Jacquard für ein Kleid vernäht habe. Davor hatte ich ehrlich auch etwas Respekt, denn ich war mir ziemlich unsicher, wie sich der Stoff verhält und fällt. Jetzt freue ich mich so über das Ergebnis und trage es so gern. Um dem Kleid im Taillenbereich auf Grund des doch etwas festeren Stoffes mehr halt zu geben, habe ich im Rückenbereich ein Gummiband eingenäht. Ohne das Gummiband war es mir einfach zu undefiniert. Die Strickjacke ist übrigens mein Geburtstagsgeschenk aus dem vergangenen Jahr. Da war der Große während eines Stadtbummels sehr aufmerksam!

IMG_7727_Fotor_Fotor

IMG_7729_Fotor

Da es ja bekanntlich zum Neujahrsfeuerwerk nicht nur laut, sondern auch etwas kalt  um die Ohren werden kann, reichte glücklicherweise der Stoff noch für eine passende Aurelia von Himmelblau. Das Stirnband ist in in den Kopfumfängen 38-58 cm und in der einfachen, verdrehten (wie hier), Schleifen oder Turban-Versionen nähbar. Da ich mich ja selbst auch ganz oft als verdreht empfinde, finde ich diese Variante ganz passend, wobei der Turban es mir auch ziemlich angetan hat.

IMG_7747_Fotor

Das war also mein letztes Nähprojekt 2017 und da huete Donnerstag ist, schick ich dich rüber zu RUMS.

Mit welchem Projekt habt ihr das Jahr verabschiedet? Verbindet ihr mit Kleidungsstücken besondere Momente?

Fühlt euch doch bitte eingeladen, mir davon zu erzählen! Freu mich auf eure Geschichten! ❤

das Fräulein Garn

 

Kommentare zum Beitrag

Von: annett

Lieben Dank Isa! Ja genau, dass wäre doch ein schönes Projekt für den Herbst. Deckt dich schön ein ;) Liebste Grüße

Von: Isa

Das sieht so super aus, leider sind meine Stücke von diesem tollen Jaquard zu klein für so ein Kleid für mich. Aber beim nächsten Herbststoffmarkt nehme ich wohl auch ein paar Stücke für mich mit.viele Grüße Isa

neues aus dem Blogmehr »
Wir machen im Herbst sportlich blau
Letzte Woche stand auf meiner to-do-Liste das lange aufgeschobene Aussortieren und der Versuch der Chaosbeseitigung der Schnittmuster ganz oben. Habt ihr da auch immer so ein durcheinander? Überall liegen einzelne Teile von Schnittmustern herum, ich weiß nie, welche ausgedruckt in meinem Fundus sind und überhaupt habe ich da gar keine Übersicht. Also habe ich ALLE...
Willkommen zurück!
Neue Artikelmehr »
Bio French Terry uni orange
15,50 €
inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Rezensionenmehr »
Bio Jersey uni indigo
Ein toller Stoff, der sich super trägt. Die Farbe ist super
Hersteller
'